Ihr Warenkorb ist noch leer.

Das Geständnis

Ein Film von und mit Bernd Michael Lade

nach den geheimen Aufzeichnungen eines gestandenen Kriminalisten zu den Auflösungerscheinungen im Machtapparat der späten DDR

D 2015 | 118 min | Farbe | digital | DCP + BluRay

Mit Ralf Lindermann, Martin Neuhaus, Thomas Schuch, Jörg Simmat, Torsten Spohn, Thomas Stecher, Steffen Steglich, Wilhelm Eilers, Johanna Falckner, Maria Simon

Inhalt

Im letzten Jahr der DDR geraten die Genossen der Ost-Berliner „Morduntersuchungskommission“ an ihre Grenzen. Es türmen sich Kriminalfälle, die es im Sozialismus gar nicht geben darf. Die tägliche Entscheidung zwischen Vertuschen und Ermitteln wird für Erstvernehmer Micha mehr und mehr zu einer existentiellen Frage.

Juni 1988. Berlin, Alexanderplatz. In der Mordkommission – die offiziell Mord-untersuchungskommission heißen muss – tagt die Parteigruppe. Das heißt, es tagt die gesamte Belegschaft, denn alle sind in der Partei. Was nicht bedeutet, dass außer dem Parteisekretär (Torsten Spohn) noch irgendeiner die Parteiarbeit ernst nimmt. Entsprechend gelangweilt lassen die Kriminaler den von Parolen überbordeten Bericht vom letzten Parteitag über sich ergehen. Schlagartig wach und hektisch werden alle, als das Diensttelefon schrillt: Mord. Eine weibliche Leiche wurde gefunden, inmitten von verstreutem Bargeld und Zigarettenkippen. West-Zigaretten!

Trailer

Pressekontakt

Palms Fiction
Ute Schneider
040 - 410 5010
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.