Ihr Warenkorb ist noch leer.

Kalifornien hat kein Kino

Wie Josef Wutz kurz vor der Rente zum Jungfilmer wurde

Präsentation des Films in der Winterakademie Ahrenshoop, Montag 20.11.2017, 18.30

Inhalt

Als Filmverleiher habe ich mich schon immer gefragt, wie Kinos an den Rändern existieren können. Zum Beispiel die an der Nord- und an der Ostküste. Dort sind im Sommer zwar die Strände voll. Aber nutzt das auch den Filmtheatern? Die großen Ketten sind hier jedenfalls nicht zuhause.

Weil mir das keine Ruhe gelassen hat, habe ich einige dieser Einzelkämpfer besucht. Ich wollte wissen, wie die das hinkriegen. Bei meiner Tour bin ich bis an die dänische Grenze vorgestoßen, in die Kieler Förde, einmal sogar ins Wattenmeer. Danach war ich um einiges schlauer. Auch weil ich mein ganz persönliches Aha-Erlebnis hatte. Wo Kalifornien drauf steht, ist nicht unbedingt Hollywood drin.

Aber in vielen anderen Orten an der Küste gibt es immer noch kreative Einzelkämpfer für die Filmkultur. Den wahren cinematographischen Überlebenskünstler, mein Cinema Paradiso, habe ich ganz am Ende übrigens in Meck Pomm gefunden. In Fischland, auf dem Darss: Frank Schleich im kleinen Ostseebad Prerow.

Trailer

Bilder aus dem Film

  • 2
  • resized_Prerow4
  • resized_Prerow7
  • resized_Prerow8
  • resized_Welturauffuehrung_Rendsburg_28.02.2016.3
  • resized_Welturauffuehrung_Rendsburg_28.02.2016_2

Pressekontakt

Palms Fiction
Ute Schneider
040 - 410 5010
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.