Ihr Warenkorb ist noch leer.

GET - der Prozess der Viviane Amsalem

Bester Spielfilm, bester Darsteller, Zuschauerpreis Film Festival Jerusalem Juli 2014 +++ Israelischer Filmpreis September 2014

Inhalt

Fünf Jahre lang kämpft Viviane Amsalem vor dem Rabbinatsgericht für die Scheidung von Elisha. Die Richter sollen den Ehemann dazu bringen, der Frau einen Get, einen Scheidungsbrief, zu überreichen. Denn dieser verweigert die Scheidung, obwohl seine Frau schon seit Jahren von ihm getrennt lebt. Zeugen werden aufgerufen, die Rabbis hören an und prüfen und ermahnen … Wochen und Monate vergehen. Die grotesken Situationen vor dem Gericht muten in ihrer Absurdität kafkaesk an. Vivianes verzweifelter Kampf um ihre Würde und ihre Freiheit nimmt kein Ende. Beim Film Festival Jerusalem 2014 erhielt der Film sowohl den Haggiag Award für den besten israelischen Spielfilm, als auch den Zuschauerpreis. Menashe Noy - in der Rolle des Anwalts von Viviane - wurde mit dem Darstellerpreis ausgezeichnet

Trailer

Pressekontakt

Palms Fiction
Ute Schneider
040 - 410 5010
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung.